Weltenmusik Trio

Wir spielen…

…Lieder aus Südindien, der Türkei, aus Armenien, Bulgarien, Kroatien, Israel, Kurdistan, Afrika, Karibik, Jazz, Klassik, World Music, eigene Arrangements, Musikstücke Ihrer Wahl.

Wir bieten damit die passende Musik für Ihre Veranstaltungen, sowie auch die musikalische Umrahmung für Ihre Vernissagen, Firmenfeiern, Hochzeiten, diverse Feste und Begräbnisse.

„Die vielfältigen Melodien und Rhythmen drücken für uns nicht nur persönliche Erinnerungen an Reisen in die jeweiligen Länder sowie solidarische Begegnungen mit deren Menschen aus, sondern auch eine Art seelische Verbundenheit mit speziellen musikalischen Weisen anderer Kulturen.“

Wir sind…

Edith Lettner: Saxophone, Duduk

Ursula Schwarz: Klavier

Karin Bindu: Perkussion

Coming Soon: Weltenmusik Trio im Kunstraum der Ringstrassen Galerien, Donnerstag den 14.11.2019 um 19:30

Eintritt: 20€, ermäßigt 15 €

Adresse siehe https://kunstsammler.at/events/694-weltenmusik-trio.html

Videobeispiele: Graovsko Horo (oben) und Nino (unten), Café Korb 1010 Wien, 2018

Hörbeispiel:

http://soundcloud.com/rhythmuse/ibis-ibo-live-09

Edith Lettner, österreichische Saxophonistin, Duduk, Spielerin, Komponistin und Malerin, arbeitet mit MusikerInnen aus der ganzen Welt aus verschiedensten Musikrichtungen (Jazz, Improvised Music, World Music). Edith leitete u.a. das multikulturelle Bandprojekt  AFRICAN JAZZ SPIRIT und seit vielen Jahren ihr österreichisches Jazzquartett FREEMOTION. Nach zahlreichen Aufenthalten im Senegal und in Armenien pendelt sie derzeit zwischen Wien, Kanada und New York. Kulturelle Vielfalt getragen von Neugier, Einfühlungsvermögen, Solidarität und Enthusiasmus und dem steten Streben nach Perfektion ihres Spiels und nach Erweiterung ihrer Musikalität prägen sie als Künstlerin und als Mensch. http://edith-lettner.net

Ursula Schwarz, geb. in Wien
Pianistin
Mit acht Jahren begann sie Klavier zu lernen, da sie beim Ballettunterricht vom Klavierspiel der begleitenden Pianistin begeistert war. An der Musikuniversität Wien schloß sie das Klavierstudium (IGP) mit Auszeichnung und einem Würdigungspreis des Ministeriums für Wissenschaft u. Forschung ab.
Als begeisterte musikalische Grenzgängerin spielte sie Konzerte und Auftritte in den Bereichen Weltmusik, klassische Musik, Rock, Jazz, Filmmusik, zeitgenössische Musik, Eigenkompositionen, Improvisationen. In den achziger Jahren mehrere LP Aufnahmen u. a. im Konzerthausstudio, sowie Konzerte und Tourneen in Europa, Rußland, und USA.

Auftritte im ORF, im Landesstudio Klagenfurt, im Radiokulturhaus Wien, in der Wiener Hofburg, im Parlament, Wiener Rathaus, Sargfabrik, Donauuniversität Krems, Musikuniversität Wien und auf vielen Kleinkunstbühnen.

Viele Jahre Konzentration auf den Unterricht in einer Musikschule.

Konzerte im gläsernen Saal des Wiener Musikvereines mit einigen Wiener PhilharmonikerInnen: Musik aus Gustav Mahlers 1. Sinfonie im Rahmen eines Musikvermittlungprogrammes. Musikalische Gestaltung bei Lesungen, Kabarett, Revue u.ä. mit engagierten, tollen SchauspielerInnen, SängerInnen, KabarettistInnen. Im Jazzclub Porgy and Bess und anderen Locations improvisierte Musik mit international bekannten MusikerInnen. Mitwirkung beim Vienna Improvisers Orchestra unter der Leitung von Michael Fischer (z. B. Musik zum Stummfilm aelita) vorzugsweise mit präpariertem Klavier.
Benefizkonzerte für Menschen in Not, u.a. mit Eva Dité, Josef Hader und Christoph Krall.
Motto: „Nur miteinander sind wir stark!“ und „Im Hier und Jetzt leben!“

Erweiterbare Werkliste des Weltenmusik Trios

Räka aus Bulgarien: Traditional

Kulsko Horo aus Bulgarien: Traditional

Gankino Horo aus Bulgarien: Traditional

Graovsko Horo aus Bulgarien: Traditional

Ayvanin Irisine aus der Türkei: Traditional

Ben Giderim Batuma aus der Türkei: Traditional

Nino aus Armenien: Traditional

Cherie aus Kroatien: Mirko Gavrilovic

Tanz aus Griechenland: Traditional

A waysser nign aus Israel: Francois Lilienfeld

Nigun aus Israel: Traditional

Hobn mir a nigendl aus Israel: Traditional

Samo Jednom se ljubi aus Kroatien: Ivo Robic

Zasto ne smem da te volim aus Kroatien: Sandor Jeno

Hocu da te Zaboravim aus Kroatien: Unbekannt

Para belit Kiselec aus Kroatien: Unbekannt

Kaiso Kalinda aus Trinidad: Copyright by Ronald Aqui and Rellon Brown

Maracas Bay Avalou aus Trinidad: Copyright by Ronald Aqui and Rellon Brown

Ibis Ibo aus Trinidad: Copyright by Ronald Aqui and Rellon Brown

Bizina Bella Hesin aus Kurdistan: Traditional

Büke aus Kurdistan: Traditional

Raga Begada aus Indien: Traditional